BOS – Handelssysteme


Welche BOS-Produkte sind für wen geeignet??

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Sib80 vor 3 Jahre, 2 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #96

    Sib80
    Teilnehmer
    Punkte: 19,75

    Ich mache mal den Anfang 🙂

    Meine Frage: Ich finde die Präsentation der verschiedenen BOS-Produkte zu unübersichtlich. Ich steige da nicht so richtig durch, welches Produkt jetzt für wen optimal ist.
    Hat ihr irgendwer Erfahrungen mit verschiedenen Produkten und kann mir bitte weiterhelfen?
    Vielleicht können die BOS-Macher diesen Punkt ja mal optimieren 😉

  • #99

    Renate
    Moderator
    Punkte: 299,15

    Hallo Sib80,
    derzeit gibt es ja von BOS-Trading nur 3 unterschiedliche Produkte.
    Den BOS Signalservice
    BOStrend
    BOSprofi mit zusätzlichen Modulen.

    Genau in der Reihenfolge sind Sie auch anzuwenden.
    Bei dem Signalservice brauchst Du nur zu warten, bis Du ein Signal mitgeteilt bekommst und kannst dieses dann gleich traden.
    Hierfür sind die geringsten Kenntnisse erforderlich (Du musst nur die Software deines BO Broker bedienen können).

    BOStrend ist ein Produkt für alle Einsteiger, die ohne sich viel mit der Materie auseinanderzusetzen, erfolgreich traden wollen.
    Darüber hinaus ist BOStrend ein Produkt für jeden Einsteiger, der sich langfristig in die Materie einarbeiten möchte.

    BOStrend nimmt Dir eine vielzahl an Entscheidungen ab. (Chart lesen, Einstiegspunkte suchen, Trends bestimmen, Ablauf festlegen…)
    Es gibt bei BOStrend für den absoluten Neuling, ganz einfache Handelsanweisungen, die es nur strikt zu befolgen gilt.

    Für den Fortgeschrittenen gibt es Signale, die nicht “blind” zu handeln sind, sondern erst nachdem man sich ein wenig mit dem dazugehörigen Chart befasst hat. (diese Signale werden mit einem blauen X markiert)

    Für den Profi bietet BOStrend nahezu beliebig viele Signale (jeder Hinweiß auf einen erkannten Trend, jede Anhäufung von +++ im Template etc..)
    Hierfür ist es zwingend Notwendig, sich mit der Chartanalyse zu befassen und zu lernen einen Chart zu lesen und zu bewerten !

    BOSprofi mit seinen Modulen ist dann, wie es der Name schon sagt, für den Profitrader ein wirksames Hilfsmittel.
    Hier werden Trends zuverlässig aufgezeigt.
    Hier werden Kursausbrüche, Trendkanäle und support / resistance Kennlinien optisch super hervorgehoben.
    Es gibt konkrete Einstiegssignale für den “Halbprofi” und jede menge frei interpretierbare Informationen für den Experten.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 2 Monate von  Renate.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 2 Monate von  Renate.
  • #102

    Sib80
    Teilnehmer
    Punkte: 19,75

    Vielen Dank Renate!

    Jetzt bin ich etwas schlauer. Wäre aber schön, wenn solch eine Übersicht auch auf der Homepage von BOS zu finden wäre…

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.