Binäre Optionen Broker


Erfahrungen mit ETX-Binary

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kai vor 3 Jahre.

  • Autor
    Beiträge
  • #229

    Kai
    Teilnehmer
    Punkte: 13,60

    Der Broker ETX-Binary gehört zum CFD-Broker ETX-Capital und ist in Groß-Britannien registriert und reguliert. Ein Video über die Handelspplattform und den Broker findet ihr hier http://www.etxcapital.de/platforms/etx-binary.aspx.
    Ich hatte bei diesem Broker ein Konto, auf das ich mit 300 Euro eingezahlt hatte und einen Bonus von 100 Euro zusätzlich bekam. Dieses Konto hatte ich allerdings Ruckzuck mangels Erfahrung und Strategie auf Null gesetzt.

    Nach der Kontoeröffnung meldet sich ETX Capital per Telefon und Mail und man erhält eine(n) persönliche(n) Kundenberater/in. Die sorgt auch dafür, dass man den üblichen Bonus (sozusagen als Handelsanreiz und dass man länger bei der Stange bleibt) erhält. Dieser Bonus wird erst ausgezahlt, wenn man eine gewisse Anzahl Trades durchgeführt hat.
    Der Broker bietet eine Plattform an, die euch sicher bekannt vorkommt, weil sie so auch bei anderen BO-Brokern verwendet wird. Die Ausführung ist in sehr volatilen Märkten leider sehr langsam, ansonsten aber stabil und einigermaßen schnell. Aus der Anzeige des laufenden Kurses lassen sich keine vernünftigen Analysen herleiten, dazu ist sie zu ungenau. Besser ist, man nimmt sich einen Dienst wie bspw. freestockcharts oder den MetaTrader dazu. Die Kurse weichen leicht vom realen Kurs ab und werden etwas verzögert angezeigt. Gehandelt werden können Indizes, einige Aktien, Währungen und einige Rohstoffe.

    ETX Binary bietet kostenlose Webinare an, die von Barry Norman, einem britischen Autor und Trader für Binary Options, durchgeführt werden. Dort erhält man auf englisch Beschreibungen von Strategien und Tipps zum Handel. Barry Norman veröffentlicht auch auf Youtube Videos, einfach mal danach googlen.

    Positiv: ETX Binary gehört zu einem renommierten britischen CFD-Broker, der auch in GB reguliert ist und dort beaufsichtigt wird. Ein- und Auszahlungen sind kein Problem. Der Support findet per Mail und Telefon statt, ist freundlich und kompetent, manchmal sind allerdings die Werbeanrufe (wenn man sein Konto gekündigt hat – so wie ich) recht nervig. Ansonsten stabile Oberfläche mit leichten Zeitproblemen. Angebot an Webinare ist ok.

    Negativ: Miserable Anzeige der Kurse. Verzögerungen bei der Ausführung von Orders in volatilen Märkten. Leicht verzögerte und verfälschte Kurse.

    Fazit: Mögliche Alternative zu zypriotischen BO-Brokern (mit den üblichen Schwachpunkten – siehe oben).

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahre von  Kai.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahre von  Kai.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.